STRATEGIC VALUE CREATION



Professionelle wertschöpfende Angebote erstellen



Kennen Sie das? Ihr Kundenansatz ist genial, aber ihr Kunde kauft einfach nicht!
Vielleicht liegt es daran, dass Sie den Lösungsansatz qualitativ beschrieben haben und nicht quantitativ?


Lernen Sie in diesem einzigartigen Seminar, wie Sie Ihre Kunden durch quantitative Angebote überzeugen – der Mehrwert für Ihre Kunden konkret in Euros, z.B.: „Unser Lösungsansatz generiert ihnen einen zusätzlichen Cash-Flow von 980 Mio. Euro in den nächsten fünf Jahren. Die Projektkosten sind dabei schon inkludiert. Interessiert?“


Der Kurs besteht im Kern aus vier Teilen:

1.Client Issues: Identifikation von Schwachstellen beim potenziellen Kunden, für Geschäftsansätze

2.Solution: Formulierung von Lösungsansätzen sowohl qualitativ als auch quantitativ

3.Business Case: Entwicklung eines quantitativen Business-Cases

4.Win Theme: Die konkrete und 100%ige Hingabe, warum der Kunde kaufen sollte



„Noch nie war es so
wichtig, den
Mehrwert für einen
Kunden in Euro
ausdrücken zu
können wie heute.
Konkret. Ohne Blah
Blah.“


Dr. Patrick Kramer, Chief Cyborg Officer


.Inhalt

  • Definition von Value Creation und warum es für das Business Development unverzichtbar ist
  • Lesen, Verstehen und Nutzung von Geschäftsberichten, Bilanzen und Konzernerfolgsrechnungen für das eigene Business Development
  • Identifikation und Interpretation von Markttrends, Kundensituationen (positive und negative Trigger) und Stakeholder-Feedback
  • Ableitung und Identifikation von Lösungsansätzen für den Kunden
  • Erstellung von finanzorientierten Value Propositions zum „Türenöffnen“ beim potenziellen Kunden
  • Der berühmte Elevator-Pitch. Eine gute Value Proposition in drei Sätzen – kurz und knapp!
  • Präsentation und Interpretation, Kommunikation und Reporting der erarbeiteten Inhalte an die Vorgesetzten im Unternehmen
  • Praktische Umsetzung und Anwendung in der Gruppe

.Methode

Klassisches Workshop-Format mit Präsentation und Gruppenübungen. Sehr intensiv, sehr werthaltig.

Identifikation von Schwachstellen in einem Unternehmen zur Entwicklung von komplexen Lösungs- bzw. Vertriebsansätzen. Elevator-Pitches, Business-Case Calculations (ROI).


.Zielgruppe

(Zukünftige) Vertriebler und Business Developer, Key-Accounter und Umsatzmacher. Dieser anspruchsvolle Kurs ist speziell für Business-Developer/ Vertriebler entwickelt, die komplexe Geschäftsansätze entwickeln wollen. Die Teilnehmerzahl sollte zwischen 20 und 60 liegen.


.Besonderheit

Die Teilnehmer arbeiten in Gruppen an echten Cases über den gesamten Trainings-Zeitraum. Am Ende werden interne und externe Elevator-Pitches erstellt, die dann präsentiert werden.

Da jedes Team den konkreten Wert des angedachten Lösungsansatzes kalkuliert, kann dieser Wert direkt in die Vertriebs-Pipeline gebucht werden.


Jetzt anfragen



Suche